KOFA Protect

Die intelligente Propionsäure – Alternative

Sanfte Anwendung - starke Wirkung

Ohne Stickstoff und Phosphor

Nicht ätzend und kein Gefahrgut

 KOFA PROTECT ist die neue Lösung für die Konservierung von Getreide.

Ein breites Wirkungsspektrum, Wirkungsstärke und Anwenderfreundlichkeit setzen neue Maßstäbe.

Neben den Kostenvorteilen gegenüber klassischen Trocknungsverfahren bietet KOFA PROTECT die Anwendungssicherheit reiner Säureprodukte bei verminderter Korrosivität.

Das Konservierungskonzept mit KOFA PROTECT ist für alle Betriebsgrößen geeignet.

 

 


KOFA Protect steht für

Beste Futterhygiene

Hohe Tierleistung


Anwendung

Das Konservierungskonzept mit KOFA Protect ist für alle Betriebsgrößen geeignet.

Damit KOFA PROTECT seine volle Wirksamkeit entfaltet, ist eine gleichmäßige Benetzung der Getreidekörner notwendig.



Einsatzbereiche & Dosierung



Weizen, Gerste, Hafer, Roggen, Triticale, schwach fermentierende Körnerprodukte 

Mindestaufwandmengen 

in Liter pro Tonne sauberer Körner



Gut zu Wissen

Silieren mit KOFA PROTECT

 

KOFA PROTECT ist auch ein hochwirksames Silierungsmittel gegen Nacherwärmung.

Sein breites Einsatzspektrum reicht von Silomais, CCM- und LKS-Silagen bis hin zur Feucht-Getreidesilierung im Folienschlauch.

Mit KOFA PROTECT siliert, lassen sich Silagen nach 3 Wochen öffnen.



Technische Daten

Zusammensetzung:

1a700, Ameisensäure (E236), Natriumformiat

Lagerung:

KOFA PROTECT ist in Originalverpackung kühl und frostfrei zu lagern – Haltbarkeit mindestens 2 Jahre ab Herstelldatum.

Gebindegrößen:

Kanister (26 l)

Fass (215 l)

Container (1.000 l)

 
 

Search

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.