FORMI Stable

Erweitertes Wirkspektrum plus garantierte Stabilität

Effektiv gegen Gram-negative Bakterien
Bindet Endotoxine
Einsatz in Prämixen und Mikro-Dosierung 

 FORMI Stable kombiniert die patentierte FORMI-Technologie, mit seiner bewährten Wirkung gegen pathogene

Darmbakterien, mit Substanzen, die die Darmflora balancieren können – und zusätzlich für eine erhöhte Stabilität des

Produktes sorgen.


FORMI Stable steht für

Optimale Nutzung des Futters

Starke anti-mikrobielle Wirkung

Bindet Endotoxine im Darm

Einsatz in Prämixen und Mikro-Dosieranlagen

Unterstützt den Wachstumsprozess



Effekte



Nachgewiesene Wirksamkeit von FORMI Stable

 

Versuch 1: Effekt von FORMI Stable auf die Mikroflora im Dünndarm

Versuch 2: Silo- und Mikro-Dosierer Stabilität unter tropischen Bedingungen

(ca. 28°C und 83 – 87% RH) in Tagen

Versuch 3: Stabilitätsversuch mit Sauen- und Ferkelprämix (12,5% FORMI Stable Einmischung)

über 10 Tage


Gut zu Wissen

Durch FORMI Stable ist es erstmals möglich ein hochkonzentriertes FORMI-Produkt auch in

Prämixen und Mikro-Dosieranlagen einzusetzen.



Technische Daten

Zusammensetzung:

Natriumformiat (E 237), Ameisensäure (E 236), Kieselgur (E 551c)

Lagerung:

Kühl und trocken lagern

Verpackung:

25 kg Plastiksack

Dosierung:

Ferkel bis 15 kg Lebendgewicht: 10 kg/t

Ferkel bis 25 kg Lebendgewicht: 7 kg/t

Mastschwein bis 55 kg Lebendgewicht: 7 kg/t

Mastschwein bis Mastendgewicht: 5 kg/t

Tragende Sauen: 7 kg/t

Laktierende Sauen: 5 kg/t

Broiler: 2 – 3 kg/t

Legehennen: 2 – 4 kg/t

Puten: 3 – 4 kg/t

Kalb: 3 – 5 kg/t

 
 

Search

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.